An die Unterstützerinnen und Unterstützer des Friedensforums Duisburg

Liebe Friedensfreundinnen,

liebe Friedensfreunde,

das hinter uns liegende Jahr 2020 konfrontierte uns mit nie dagewesenen Herausforderungen: Pandemie, Kontaktverbote, Grundrechtseinschränkungen, weiter ansteigende Militarisierung… Während sich die unzureichende Ausstattung des Gesundheitswesens offenbarte, wurde das Militärbudget weiter aufgebläht, der Rüstungsetat beträgt bereits über 50 Milliarden Euro jährlich, soll weiter steigen, Militärmanöver an Russlands und Chinas Grenzen sollen Stärke demonstrieren, und statt den Atomwaffenverbotsvertrag zu unterzeichnen, was das Wohl der Menschheit erfordern würde, werden neue Kampffelder gesucht, siehe Ostasien.

Trotz der Pandemie haben wir gegen den Kriegsirrsinn der Herrschenden die Stimme der Vernunft weiter auf die Straße getragen, zu verschiedenen Gelegenheiten: Ostermarsch, 8. Mai, Flaggentag, 6. August, Antikriegstag, Kalkar usw., zuletzt am 5. Dezember anlässlich der Haushaltsberatungungen im Bund.

Und das werden wir im kommenden Jahr mit euch zusammen weiter tun.

Leider müssen wir für dieses Jahr unser Jahresabschlusstreffen absagen. Wir werden es im nächsten Jahr unter normalen Verhältnissen nachholen.

An dieser Stelle wünschen wir euch ein gesundes, privat und für unseren Kampf erfolgreiches Jahr 2021. Sammelt Kraft und bleibt gesund!

Euer Friedensforum Duisburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.